LeopardettensS Bengal Cattery - Erfolgreiche Zucht von Bengal Katzen nach dem original TICA Standard
   
  leopardettenss-bengals
  Beschäftigung für Bengal Katzen
 
Beschäftigungsmöglichkeiten, Spaß, Spiel und Sport für Bengal Katzen

Es gibt sehr viele Möglichkeiten Katzen zu beschäftigen und ihnen somit viel Freude am Tagesablauf zu bereiten:
Im Zoohandel oder noch besser beim Züchterbedarf auf Katzenausstellungen gibt es verschiedene käuflich zu erwerbende Spielzeuge für Katzen. Alternativ kann man auch Spielsachen selbst herstellen. Wir möchten hier auch einige Möglichkeiten vorstellen, wie man Katzen noch auf andere Weise sinnvoll und auslastend beschäftigen kann, damit sie sich nicht langweilen.

Katzenfummelbrett (KFB):
Eine Spielstation auf einer festen Unterlage, die aus mehreren unterschiedlichen Modulen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bestehen kann. Man kann ein KFB sehr leicht aus vielen im Haushalt anfallenden Gegenständen zusammen basteln. Es gibt im Zoohandel mittlerweile auch fertige KFB's. Wer sein KFB selbst herstellen möchte, findet auf der folgenden Website sehr viele Informationen, Bilder und Ideen sowie Bastelanleitungen:
www.katzenfummelbrett.ch
Unsere Katzen haben auch ein KFB sowie eine kleine Variante davon, die Futterorgel:



































Futterball:
Ein kleiner Ball aus Kunststoff mit einer verstellbaren Öffnung, damit das Futter mehr oder weniger schnell heraus fällt, wenn der Ball umher gekullert wird bzw. erneut befüllt werden muss. Der Ball wird mit der Nase angeschoben oder mit den Pfötchen angeschubst.









Catwheel (Laufrad):
Ein Laufrad für Katzen dass einem Hamsterrad ähnlich ist, nur viel größer. Für eine ausgewachsene Katze sollte es einen Durchmesser von ca. 1,25 m haben, damit die Katze beim Laufen darin kein Hohlkreuz machen muß.
Sehr schöne Catwheel's sowie Videos von aktiven Laufrad-Katzen gibt es hier:
www.catswheel.nl

Agility/ICAT (Hindernissparcours):
Wie mit Hunden kann man auch Katzen mit Agility betreiben. Mit einem Spielzeug oder Leckerchen wird die Katze dann durch einen Parcours geführt. Dieser kann z. B. aus Reifen, Slalomstangen, Laufstegen, Wippen, Hürden, Tunnels bestehen. Im Zoohandel kann man fertige Hindernisse käuflich erwerben. Man kann diese jedoch auch selbst herstellen oder alltägliche Dinge (Stühle, Regale,...) als Hindernisse nutzen. Weitere Informationen hierzu gibt es auf folgender Website:
www.catagility.com

Clicker-Training:
Mit einem Knackfrosch (Clicker) erhält die Katze nach Gewöhnung ein belohnendes Geräusch wenn sie ein Verhalten gezeigt hat, das gefördert werden soll. Mit dieser Methode kann man Katzen sogar kleinere Zirkuslektionen beibringen. Im Buchhandel gibt es einige Bücher über das Clickertraining mit Katzen. Zum Beispiel:
Clickern mit meiner Katze von Viviane Theby aus dem Kosmos Verlag oder
Katzen - Clickertraining von Katja Rüssel aus dem Gräfe und Unzer Verlag.

Dragonfly:
Dies ist ein tolles Spielzeug aus den USA. Die Katzen lieben es! An ein einem Handstück aus Holz ist ein Draht befestigt an dessen anderem Ende eine Libelle ist. Beim Bewegen erzeugt die Libelle für die Katze sehr interessante Geräusche und bewegt sich wie eine richtiges fliegendes Insekt. Dieses Spielzeug bekommt man auch immer wieder mal auf Katzenausstellungen zu kaufen. Leider für nicht gerade wenig Geld, aber es lohnt sich! Weitere Informationen und Videos gibt es unter:

www.dragonflycattoys.com


 
  Es waren schon 21273 Besucher (43532 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
LeopardettensS Bengal Cattery 2013